Notfall-InformationenEinweiser-InformationenPrivatklinik Dr. Robert Schindlbeck bei FacebookPrivatklinik Dr. Robert Schindlbeck bei XING

Ernährungsberatung

"Diät bedeutet im Griechischen gesunde Lebensweise und genau das wollen wir gemeinsam mit Ihnen umsetzen."

Ihr Team der staatlich geprüften Diätassistentinnen

Die Ernährungstherapie erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen den behandelnden Ärztinnen und Ärzten und unserem Team aus drei examinierten Ernährungsberaterinnen. Diese üben ihren Beruf nach den Normen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung aus. Unter Berücksichtigung Ihrer Diagnose haben unsere Patientinnen und Patienten die Möglichkeit zwischen mehreren Gerichten zu wählen und werden von uns über Ihre sinnvolle Ernährung aufgeklärt. Der Küchenchef und sein Team sind bemüht, Ihnen ständig frische, regionale und saisonale Mahlzeiten zuzubereiten.

Zwischen 08:00 und 10:30 Uhr nehmen unsere Ernährungsberaterinnen Ihren Essenswunsch im Rahmen nach Ihrer Diätverordnung für den nächsten Tag entgegen. Sollten Sie Ihr Zimmer für längere Zeit verlassen (z.B. Untersuchung), dann teilen Sie uns Ihre Wünsche über eine Notiz auf Ihrem Speiseplan mit. Ihre Essenswünsche berücksichtigen wir gerne, bitte wenden Sie sich dazu ebenfalls an die Diätassistentinnen.

Weitere Informationen zur Küche finden Sie hier.

Wir informieren Sie auch gerne in einer ausführlichen Einzelberatung.

Leistungsspektrum z.B. bei

  • Bluthochdruck
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Magen-Darmerkrankungen
  • Übergewicht
  • Nahrungsmittelintoleranzen

Richtige Ernährung ist die Voraussetzung für

  • Gesundheit
  • Wohlbefinden
  • Leistungsfähigkeit

Tipps der Ernährungsberaterinnen

  • Für die Erneuerung der Körperzellen brauchen wir hochwertiges tierisches Eiweiß wie in Milch, Fleisch, Fisch und Eiern, aber auch in vielen pflanzlichen Nahrungsmitteln enthalten.
  • Zu viel Fett macht dick. Denken Sie bei Ihrer Auswahl daran, dass sich in vielen Lebensmitteln 'verstecktes' Fett befindet (Fleisch, Wurst, etc.).
  • Kohlenhydrate sind neben Fett wichtige Energielieferanten. Sie sind in Getreideprodukten (Nährmittel, Brot, Kartoffeln, Obst und Zucker). Bei Überschuss werden Kohlenhydrate in Fett umgewandelt.
  • Wer zu Übergewicht neigt sollte außer der Fett- auch die Kohlehydratezufuhr besonders in Form von Gebäck und Süßigkeiten einschränken.
  • Zusätzlich zu Eiweiß, Fett und Kohlehydraten benötigt der Körper auch Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Stellen Sie sich die Mahlzeiten abwechslungsreicher zusammen, dann enthält Ihre Kost alle lebensnotwendigen Stoffe.

Weitere Informationen zu einem Beratungsgespräch finden Sie hier.
Wir freuen uns darauf Sie in einem persönlichen Beratungstermin kennen zu lernen!

 

 

 

 

iQ-Cert Zerifiziert DIN EN ISO 9001
Chest Pain Unit - DCK-zertifiziert
Partner der PKV 2017
Deutsche Diabetes Gesellschaft - Klinik für Diabetespatienten geeignet
Tumorzentrum München - Assoziierte Klinik
Qualitätskliniken.de