Notfall-InformationenEinweiser-InformationenPrivatklinik Dr. Robert Schindlbeck bei FacebookPrivatklinik Dr. Robert Schindlbeck bei XING

Ausbildung

Zur Intensivfachpflegekraft in der Privatklinik Dr. Robert Schindlbeck in Kooperation mit der San-ak-Schule

"Das steigende medizinische Leistungsspektrum erfordert eine hohe Kompetenz der durchführenden Pflegekraft. In unserer Intensivmedizin gewährleisten wir eine hochqualifizierte und sehr gute pflegerische Versorgung. Durch die von uns angebotene jährlich beginnende Ausbildung zur Intensivfachpflegekraft (IPK) etablieren wir in unserem Haus neue Mitarbeiter. Diese unterstützen unsere examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger (GuK) der Intensivstation in ihrer verantwortungsvollen Kernarbeit. Unser Ziel ist es Topfachkräfte fundiert auszubilden und dabei übernehmen wir auch die Schulungskosten. Mit unseren erfolgreich ausgebildeten Intensivfachpflegekräften bauen wir auf eine langfristige Zusammenarbeit in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre."

Jürgen Kein, Pflegedienst- und Personalleitung, Privatklinik Dr. Robert Schindlbeck

„Ich mache in der Privatklinik Dr. Robert Schindlbeck seit September 2015 die Ausbildung zur Intensivfachpflegekraft (IPK) und fühle mich hier sehr zu Hause. Denn die Arbeitsatmosphäre ist super und das Arbeiten macht einfach Spaß.
Das besondere für mich an der Klinik ist, dass hier sehr patientenorientiert gearbeitet wird. Sowohl Pfleger als auch die Ärzte sind hier motiviert ihr Wissen und Können an mich weiterzugeben. Was mir ein frühes und schnelles selbständiges Arbeiten möglich gemacht hat. Vorher hatte ich überhaupt keine Klinikerfahrung und auch keine Ausbildung im Gesundheitswesen. So war der Einstieg gleich auf der Intensivstation für mich schon ein Sprung ins kalte Wasser. Der hat mir aber sehr gut getan.
Ich lerne hier nicht nur technisch bzw. handwerklich sehr viel, sondern vor allem auch menschlich. Davon profitiere ich natürlich auch privat, weil mich die Ausbildung rundherum bereichert und sie mir sehr viel gibt.“  

Alexander Macheiner, Auszubildender zur Intensivfachpflegekraft (IPK), Privatklinik Dr. Robert Schindlbeck

"Die Ausbildung zur Intensivfachpflegekraft ist eine 3-Jährige duale Ausbildung zur Pflege und Versorgung von Intensivpatienten. Intensivfachpflegekräften verantworten vor allem die fachkundige Pflege und Betreuung von Patienten auf Intermediate Care und Intensivstationen unter Berücksichtigung deren physischen, psychischen und sozialen Situation. Die Ausbildung fordert und fördert die selbständige Problemerkennung sowie –behebung und umfasst grundpflegerische Tätigkeiten genauso wie invasive Maßnahmen. Dank der umfassenden und fokussierten Ausbildungsinhalte sind die Auszubildenden nach 3 Jahren hochqualifizierte Fachkräfte für den Einsatz in dem anspruchsvollen Funktionsbereich der Intensivmedizin. Dies eröffnet ihnen neben schneller Übernahme von Eigenverantwortung anschließend vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten."

Florian Haug, Pädagogische Leitung, San-ak Schule für Gesundheitsberufe

Wenn Sie mehr Informationen zur San-ak - der Schule für Gesundheitsberufe - erfahren möchten, dann klicken Sie bitte hier.

iQ-Cert Zerifiziert DIN EN ISO 9001
Chest Pain Unit - DCK-zertifiziert
Partner der PKV 2017
Deutsche Diabetes Gesellschaft - Klinik für Diabetespatienten geeignet
Tumorzentrum München - Assoziierte Klinik
Qualitätskliniken.de